Zum Inhalt springen

Wintertest mit Opel Ampera-e

Hallo liebe Blog-Freunde, ich durfte zwei Wochen lang den Opel Ampera-e testen. Am ersten Tag, kam wie bestellt der Schnee (leider nur von kurzer Dauer). Da es sich um einen Wintertest handelte :-). Vielen Dank an Opel Suisse für diesen Test.

Ich wollte in diesem Test schauen wie leistungsfähig die Batterie im Winter, spricht bei kalten Temparaturen ist. Der Opel Ampera-e stand während dem ganzen Test draussen in der Kälte. So konnte ich einen wirklichen Härtetest durchführen. Im Sommer sind Reichweiten gegen 480 Kilometer möglich, im Winter sieht dies doch ganz anders aus. Mein Onkel meinte, wenn Du 250-280 Kilometer weit kommst ist es schon gut. Im Winter ist bei einem Elektroauto wichtig, die richtig Temparatur-Einstellung zu finden. Es braucht keine Klimaanlage und die Heizung muss auch nicht auf 24 Grad heizen. Sitzheizung und Lenkradheizung sind auch Luxus, dafür gibt es die richtige Kleidung im Winter :-), oder Handschuhe beim Fahren. Also mit dem sehr sparsam gehaltenen Temparatursetting konnte ich doch wirklich 360 Kilometer fahren (Autobahn und viel Stadtverkehr).

Der Opel Ampera-e ist ein sehr schönes Auto und nicht wie bei anderen Herstellern, ein Bildschirm auf vier Rädern. Das Platzangebot ist grosszügig, egal ob bei der Arbeit oder mit der Familie. Das Preis- / Leistungsverhältnis stimmt.

Schade ist, dass der Opel Ampera-e aus dem Programm genommen wird, was ich persönlich nicht die beste Entscheidung finde.

Fazit meines Test’s bei kalten Temparaturen und etwas Schnee: wenn man mit einem Elektroauto auch im Winter mit Köpfchen fährt, kommt man sehr weit und muss nicht schon nach 200 Kilometer wieder an die Ladestation.

Noch ein Feedback von meinem Sohn und meiner Frau:

Beide meinte, dass Ding hat aber «Pfupf» als wir im Sportmodus unterwegs waren.

 

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: