Zum Inhalt springen

Romano Racing Rennbericht Slalom Bure 2019

Hallo liebe Blog-Freunde, ich reiche noch kurz den Rennbericht vom Slalom Bure 2019 nach. Bure ist eine meiner Lieblingsstrecken, fühle mich immer wohl hier zu fahren.

So konnte ich am Samstag 25.06. ein für mich gutes Resultat einfahren. Zum ersten Mal in dieser Saison kamen die brandneuen Slicks zum Einsatz im Training verbesserte ich auf Anhieb meine PB von 3:55 auf 3:34. Am Mittag hatte ich so ein Gefühl, dass es am Nachmittag zu Regen beginnt. Deshalb wechselte ich zum Unverständnis meiner Kollegen von Slicks auf Semislicks.

Der Nachmittag zeigte dann, ich habe dieses Mal richtig gepokert. In der Startaufstellung begann es plötzlich zu regnen, der Streckenposten wunderte sich, wieso ich mit einem breiten Grinsen im Auto sass. Im ersten Rennlauf ging dann nur noch eine Zeit von 3:52, Zwischenrang 9 von 13 Fahrern. Im zweiten Rennlauf ging ich auf Risiko und wurde mit einer Zeit von 3:38 und Rang 6 belohnt.

Ich bin mit dem Rennwochenende sehr zufrieden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: