Zum Inhalt springen

Erste Erfahrungen mit dem neuen Opel Corsa

Hallo liebe Blog Freunde
Es sind jetzt schon 7 Tage in denen ich den neuen Opel Corsa testen darf. Es ist wirklich ein gelungenes Auto und ich bin mir sicher, dass es auch ein Erfolg wird wie die vier Generationen zuvor. Ich danke Opel Suisse für die Chance zum kleinen Kreis von den Ersttestern des neuen Opel Corsa zu gehören. Das ist eine grosse Ehre für mich.

So nun zu meinen ersten Erfahrungen. An der Aussenansicht erkennt man den Corsa, obwohl die Front erinnert mich aber schon ein wenig an meinen Opel Adam. Sowie auch der Innenraum stark an meinen Adam erinnert. Das ist aber positiv gemeint, weil durch die Anlehnung an das Adam-Design der Innenraum sehr stark verjüngt wurde. Mein Testfahrzeug lässt keine Wünsche offen, alle technischen Raffinessen sind darin enthalten. (Sitzheizung, Lenkradheizung, Freisprecheinrichtung, Navigation, Parksensoren vorne und hinten, automatisches Parken, Luftdrucksensoren usw.)

Besonders möchte ich aber das Fahrwerk und den sparsamen Motor erwähnen. Das Fahrwerk lässt einem gemütlich über die Landstrasse rollen oder sportlich über einen Pass flitzen. (siehe Video) Der neuen 1.0l Dreizylinder-Turbo-Benziner Motor mit 115 PS hat sich als sehr sparsam erwiesen. Trotz sportlicher Fahrweise lag der Verbrauch gerade mal bei 5.2l, was ich bei meinem Adam bei sportlicher Fahrweise nie hinbekommen werde.

Fazit zum neuen Opel Corsa, „man bekommt sehr viel Auto für sein Geld und der neuen 1.0l Dreizylinder-Turbo-Benziner Motor mit 115 PS ist schon fast ein Muss für Sparfüchse.“

Hier noch das Video von unserer Fahrt über den Gempen mit dem neuen Opel Corsa.

Viel Spass und bis zum nächsten Mal

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: