Zum Inhalt springen

Der Ampera im Alltag

In meiner Tätigkeit als Informatiker bin ich ständig auf Achse.
Der Ampera hat sich als zuverlässiger Begleiter erwiesen.
Dank der Range Extenders (Reichweitenverlängerung)
kommt man auch ohne Probleme überall hin.

Es wäre doch mehr als peinlich, wenn ein Kunde anruft und ich diesem
sagen müsste „Lieber Kunde, ich kann leider heute nicht zu Dir fahren,
da meine Batterie nur noch für 3 km reicht“. Dank des Range Extenders
muss man sich darüber keine Sorgen machen, sofern natürlich der Tank
voll ist. Sonst wäre dann an diesem Zeitpunkt auch Schluss mit Lustig.

Es durften schon ein paar Arbeitskollegen mitfahren und auch deren Feedback
war durchwegs positiv.

Selbst mein zweijähriger Sohn fährt gern mit, obwohl er das Motorengeräusch vermisst.
Er fragt immer „Papa, wo brum brum“; „brum brum nei“. Herzig wie schon so kleine Jungs
Freude an Autos haben und Autos immer ein Motorengeräusch haben sollten.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: